Ich habe meine Tage ?

Nun ja, seit langem ist es so, dass ich Phasen habe, in welchen ich Bauchschmerzen, Magenkrämpfe habe, wie auch Kopfweh, Migräne, Schwindel und Übelkeit. Dazu kommt, meist im Anschluss dass es mir mit meiner Laune nicht gut geht, es ist jetzt nicht so dass ich Depressionen habe und mehr, sondern ich einfach nur meine Laune nicht ins Positive bekomme.
Bis letztens eine Freundin meinte, dass sie in einem Blog gelesen habe dass eine Transidente Person auch ihre Tage habe.
So habe ich mich natürlich gleich in die Sache hinein gelesen, und ein paar Artikel und Berichte hierzu gelesen.

Ja auch MtF (Mann zu Frau) Transgender bekommen ihre Tage, meist fallen diese allerdings so oberflächlich aus, dass nur „mal“ eine Laune wahrgenommen wird, manchmal aber wirkt es sich stärker aus, wie bei mir zum beispiel, ich habe PMS (Prä Menstruelles Syndrom) mit Magenkrämpfen und Migräne, begleitet mit Schwindel und Übelkeit, Im Übergang zur Periode, also den eigentlichen Tagen werden die Magenkrämpfe nochmal so richtig schlimm, als ob der Körper durch die Hormone nun meine, es müsse nun alles raus, allerdings und leider ist bei mir nichts was raus kann, denn ich habe ja keine Gebärmutter…

Allerdings die Tatsache dass ich meine Tage habe, also auch die Periode, mit allem drum und dran nur eben keinem Ausfluss weil ja nix da ist, freut mich irgendwie sehr, mir geht es gut damit, denn ich bin noch einmal ein gutes Stück im richtigen Geschlecht angekommen und ich habe was ich haben sollte.
Klar sehe ich das in der Periode anders und ich hätte sie gern vorbei, allerdings ist es ein Teil von mir und ich möchte es nie mehr missen wollen.